Archiv für den Monat: November 2011

Moblie IT-Forensik

Nunmehr habe ich mein IT Forensik-Labor aufgrund des großen Bedarfs in Richtung Mobile IT-Forensik weiter ausgebaut.

Die Computer-Forensik / IT-Forensik und speziell auch die Mobile IT-Forensik, ist ein Fachgebiet der Beweissicherung in der EDV/IT. Es ist die Wissenschaft der Wiederherstellung und Sicherung digitaler Beweise und Beweisspuren unter forensisch einwandfreien Bedingungen mittels anerkannter Methoden. Bei der Mobilen IT-Forensik handelt es sich um die rückwirkende Aufklärung von Sicherheits-Vorfällen und möglichen Straftaten im Zusammenhang mit mobilen Endgeräten. Hierbei kommen Technologien zum Einsatz, welche häufig auch den direkten Zugriff auf den Hauptspeicher und bereits gelöschte Daten (physikalische Analyse) oder auf Inhalte des Dateisystems, wie Inhalte von Speicherkarten, Dokumente, Programme, Digitalfotos, Videos usw. erlauben (logische Analyse). Die Inhalte von Speicherkarten, Fotos, Videos, usw., können zusätzlich mit den üblichen Werkzeugen der IT-Forensik ausgewertet werden, i.d.R. softwaregestützt. Dadurch wird ein umfassender Blick auf eine mögliche Tat frei und die Aufklärung nachhaltig unterstützt.

Ich habe auf meiner Webseite www.lressmann.de einige interessante Informationen dazu zur Verfügung gestellt und zwar hier:

 http://www.lressmann.de/edvitbewertungsgutachter/mobile-forensik.htm

Ein entsprechendes PDF gibt es dazu inzwischen auch:

http://www.lressmann.de/pdf/Mobile_IT_Forensik.pdf  

Ich darf dezent darauf hinweisen, dass ich z.Z. in Deutschland einer der wenigen IT-Sachverständigen bin, der Ihnen einen derartigen Service in dieser Form bieten kann.