Archiv für den Monat: März 2010

Etwas Entspannung

Gerade in diesen unruhigen Zeiten kann etwas Entspannung nicht schaden. Wie wäre es mit einem kleinen Ausflug an die holländische Nordseeküste? Wer mag, kann gerne mal reinschauen:

Übrignes, dort kann man ganz hervorragend Urlaub machen und noch mehr entspannen …

Bookmark and Share

Der Countdown läuft!

Gerade schnappte ich eine Meldung auf, die uns mal wieder zum leidigen Thema „Finanzkrise“ führt. Eigentlich wollte ich in der nächsten Zeit ja nur noch positive Beiträge bringen, aber die Situation scheint nun langsam wirklich und möglicherweise schneller aus dem Ruder zu laufen, als wie ich gedacht habe. Was ist passiert?

In den USA werden zum 1. April 2010 offenbar Kapitalverkehrsbeschränkungen erfolgen, zumindest hat man offenbar eine „rechtliche“ Basis dafür geschaffen. Es soll u.a. Banken, das „Recht“ eingeräumt werden, Auszahlungen von Girokonten zu beschränken (z.B. 7 Tage Vorlauf, bevor man zu seinem Geld kommt). Das ist der Hammer und ein Zeichen, dass die sogenannte Finanzkrise im Jahre 2010 wohl erst richtig Fahrt aufnimmt. Allen Beteuerungen unserer Politiker zum trotz. Aber das war ja irgendwie zu erwarten. Und hier geht´s zum Beitrag:

Abhebungen von Girokonten werden demnächst eingeschränkt

Ich rate allen Lesern, diesen Beitrag sehr ernst zu nehmen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Europa und Deuschland sind von den internationalen Verwerfungen des Finanzsystems nicht ausgeschlossen, ganz im Gegenteil. Und die Situation des EUROS ist ja auch alles andere als rosig. Achten Sie vor allem genau darauf, was auf europäischer und deutscher Ebene dazu beschlossen wird. Wenn es auch hier zu solchen „geplanten Kapitalverkehrsbeschränkungen“ kommen wird, dann wissen Sie Bescheid. Es ist die Frage: Wer bricht zuerst zusammen: Der Dollar oder der EURO? Der Countdown läuft!

Bookmark and Share